Tarifvertrag öffentlicher dienst entgeltgruppe 9 b

b) wenn kein für die Verhandlungseinheit geltender Tarifvertrag geschlossen wurde, (2) Trotz der Bestimmungen eines Vertrags, einer Vereinbarung oder eines Beschlusses hat keine Person, die als Teilzeitmitglied des ehemaligen Verwaltungsrats bestellt wurde, ein Recht auf Geltendmachung oder Entschädigung, Schadenersatz, Entschädigung oder sonstige Entschädigung von Ihrer Majestät im Recht Kanadas oder von einem Mitarbeiter oder Vertreter Ihrer Majestät wegen Unterlassung die Abschaffung dieses Amtes durch die Tätigkeit dieser Abteilung. 64 Vorbehaltlich der Bestimmungen nach Paragraph 237 des neuen Gesetzes oder eines anwendbaren Tarifvertrags oder Schiedsspruchs kann eine individuelle Beschwerde an oder nach dem Tag, an dem Section 208 des neuen Gesetzes in Kraft tritt, für jedes Ereignis, das vor diesem Tag eingetreten ist und das zu einem Recht auf Trauer nach Section 91 des früheren Gesetzes geführt hätte, , wie dieser Abschnitt unmittelbar vor diesem Tag gelesen wurde. 79 (1) Folgt eine Arbeitnehmerorganisation aufgrund einer Verschmelzung oder Verschmelzung von Arbeitnehmerorganisationen oder einer Übertragung der Zuständigkeit zwischen den Arbeitnehmerorganisationen, mit Einer anderen als der Widerruf der Zertifizierung, einer anderen, die zum Zeitpunkt der Verschmelzung, Verschmelzung oder Übertragung der Zuständigkeit verhandlungsbefugt ist, so gilt der Rechtsnachfolger als Erwerb der Rechte. , Vorrechte und Pflichten des Vorgängers, sei es im Rahmen eines Tarifvertrags, eines Schiedsspruchs, eines wesentlichen Dienstleistungsvertrags oder auf andere Weise. Randnotiz:Kollektivvertrag, der keine gesetzgeberische Umsetzung verlangt, bedeutet eine schriftliche Vereinbarung, die in Teil 1 zwischen dem Arbeitgeber und einem Verhandlungspartner geschlossen wurde und Bestimmungen enthält, die die Beschäftigungsbedingungen und damit zusammenhängende Angelegenheiten berücksichtigen. (Konventionskollektiv) a) die Arbeitnehmerorganisation ausschließlich befugt ist, im Namen der Arbeitnehmer in der Tarifeinheit kollektiv zu verhandeln; (3) Soll eine Schiedsspruchsbestimmung rückwirkend erfolgen, verdrängt die Bestimmung für die im Schiedsspruch genannte rückwirkende Frist eine Bestimmung oder Bedingung eines früheren Tarifvertrags oder Schiedsspruchs, mit dem sie in Konflikt steht. b) wenn kein Stichtag angegeben ist, der erste Tag des Monats nach dem Monat, in dem die Vereinbarung unterzeichnet wird. D2.07 Hat ein Arbeitnehmer in einem Urlaubsjahr nicht den gesamten dem Arbeitnehmer gutgeschriebenen Urlaub in Anspruch genommen, so wird der nicht genutzte Teil des Urlaubsurlaubs bis zu einem Höchstbetrag von fünfunddreißig (35) Tagen gutgeschrieben, es sei denn, der Höchstbetrag von fünfunddreißig (35) Tagen wird nach schriftlicher Zustimmung des Arbeitnehmers und des Arbeitgebers aufgehoben. Urlaubsurlaubsgutschriften, die über diesem Höchstbetrag liegen, werden in Höhe des Lohnsatzes für die am 31. März unmittelbar vor der Auszahlung in Kraft getretene Sachposition des Arbeitnehmers ausgezahlt.

D2.13 Ungeachtet des Absatzes D2.12 kann ein Mitarbeiter, der mit der Annahme eines Termins bei einer anderen Organisation im öffentlichen Dienst zurücktritt, beschließen, nicht für nicht genutzte Urlaubsurlaubsgutschriften bezahlt zu werden, sofern die anernennende Organisation solche Kredite akzeptiert. b) jeder wesentliche Dienstleistungsvertrag, den der Arbeitgeber und ein Verhandlungspartner nach dem Beginn taglassen, erlischt an dem Tag, an dem der Arbeitgeber und der Verhandlungspartner einen Tarifvertrag abschließt. F2.26 Arbeitnehmer, die ein angemessenes Jobangebot beim National Energy Board erhalten oder eine Anstellung in einem anderen Teil des öffentlichen Dienstes des Bundes annehmen, erhalten jederzeit vor der Annahme von Option 1 keinen Anspruch auf die Ausreisebeihilfe oder die Karrierebeihilfe.